Das Verhältnis von Kirche und Staat. Grundlagen und aktuelle Probleme

Der Vortrag widmet sich den Grundlagen und den aktuellen Problemen des Verhältnisses von Kirche(n) bzw. Religionsgemeinschaften und Staat. Unter diesem Grundlagenaspekt wird ein Blick auf die religionsverfassungsrechtlichen Regelungen aus dem Grundgesetz geworfen. Dieser liefert den Hintergrund, vor dem ausgewählte Konfliktfelder betrachtet werden können. Aus dem Portfolio der aktuellen und konfliktösen Themen im „Verhältnis von Kirche und Staat“ werden u. a. die Staatsleistungen, das kirchliche Arbeitsrecht und die Integration muslimischer Religionsgemeinschaften in das Religionsverfassungsrecht des Grundgesetzes beleuchtet. Ein Ausblick auf die Zukunft des aktuellen Verhältnisses von Kirche(n) bzw. Religionsgemeinschaften und Staat unter Einbeziehung der Ingerenzen des EU-Rechts rundet den Vortrag ab.

Prof. Dr. Peter Unruh ist Präsident des Landeskirchenamtes der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland, zugleich Professor für Öffentliches Recht, Europarecht und Rechtsphilosophie an der Universität Göttingen.


Eine Abendveranstaltung aus dem Gesprächskreis Christ und Gesellschaft.

Kosten

Beitrag: kostenlos
Veranstaltung teilen:

Rahmendaten

Uhrzeit IconDi, 30.08.2022 | 19:00 - 20:30 Uhr
  • Vortragender: Prof. Dr. Peter Unruh
Beitrag: kostenlos

Ansprechpartner

Dr. Richard Nägler
Herr Dr. Richard Nägler
Niemannsweg 78
24105 Kiel

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

slide-up