Gesprächskreis Christ und Gesellschaft

Kurzbeschreibung

Der Gesprächskreis “Christ und Gesellschaft” unterstützt die Erwachsenenbildung der HEA, die entsprechend dem Konzept seit deren Gründung auf christlicher Grundlage erfolgt. In den Veranstaltungen, die der Gesprächskreis zusammen mit dem Studienleiter der Akademie plant und durchführt, geht es, grundsätzlich und konkret, um die Vermittlung theologischer, christlicher und kirchlicher Themen und deren Bedeutung für das individuelle und gesellschaftliche Leben. Die Mitglieder des Gesprächskreises engagieren sich ehrenamtlich. Sie arbeiten aufgrund ihres Berufes oder ihrer Interessen mit und bringen ihr Wissen und ihre Erfahrungen bei der Auswahl von Themen ein. Sie geben Referentenempfehlungen, stellen Kontakte her und moderieren die Veranstaltungen.

Mit seinen Veranstaltungen richtet sich der Gesprächskreis an Menschen aller Generationen, aller Konfessionen und aller Religionen mit dem Ziel, Wissen im Blick auf die christliche und kirchliche Überlieferung, deren Grundlagen und Geschichte zu vermitteln und die Reflexion darüber sowie die eigene Urteilsbildung zu ermöglichen. In Abendvorträgen werden Themen, die Theologie und den christlichen Glauben betreffen, ebenso wie aktuelle kirchliche und ethische Fragen behandelt und diskutiert.
Als Beispiele für ethisch orientierte Themen seien genannt: Umgang mit vorgeburtlichem Leben, mit Sterben und Tod, mit Organtransplantation. Zu einem bestimmten Themenkomplex, wie z. B. zum Thema Willensfreiheit und Hirnforschung, tragen Referenten aus verschiedenen Fachgebieten vor. Bisweilen werden Vortragsveranstaltungen in Zusammenarbeit mit anderen Gesprächskreisen der HEA vorbereitet und durchgeführt. Neben den abendlichen Vortragsveranstaltungen werden Gesprächsreihen angeboten. Diese seminarartigen Veranstaltungen dienen der intensiven gemeinsamen Beschäftigung mit biblischen Schriften, deren Auslegung und Wirkungsgeschichte in der Geschichte des Christentums und in der Gegenwart. 

Es ist das Anliegen des Gesprächskreises, für seine Themen Interesse zu wecken, Weiterbildung und damit Wissen, Reflexion, Kritik und Erkenntnis zu fördern und Horizonte für Glauben, Denken und Handeln zu eröffnen.

Leitung

Dr. Monika Schwinge

Ihr Ansprechpartner

Dr. Richard Nägler
Herr Dr. phil. Richard Nägler
Referent
Niemannsweg 78
24105 Kiel

Veranstaltungen

slide-up