Gesprächskreis Wirtschaft

Kurzbeschreibung

Der Gesprächskreis Wirtschaft unterstützt die politische Bildungsarbeit der Hermann Ehlers Akademie, indem er 

  • aktuelle wirtschaftspolitisch relevante Themen identifiziert,
  • sich mit diesem Themen in internen Diskussionen auseinandersetzt,
  • öffentliche Veranstaltungen dazu konzipiert und inhaltlich begleitet.

 Unser Leitmotiv dabei lautet, dass die Leistungsfähigkeit der Sozialen Marktwirtschaft essentiell auf funktionsfähigem Wettbewerb beruht. Dafür muss der Staat Regeln setzen und durchsetzen. Er sollte aber weitgehend davon absehen, aktiv in die Gestaltung von Marktprozessen einzugreifen. Denn damit würde er letztlich den wirtschaftlichen Wohlstand untergraben, der die Basis schafft für den sozialen Ausgleich in unserer Gesellschaft.

Leitung

Prof. Dr. Henning Klodt  (geb. 1952) leitete bis 2017 das Zentrum Wirtschaftspolitik am Institut für Weltwirtschaft in Kiel. Studium der Volkswirtschaftslehre an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (Promotion bei Herbert Giersch). Zahlreiche nationale und internationale Publikationen zu den Ursachen und Auswirkungen der Globalisierung, zur internationalen Handelspolitik, zur Europäischen Integration, zur Wissensgesellschaft, zur Forschungs- und Industriepolitik sowie zur Wettbewerbspolitik.

Lehrtätigkeiten an der Christian-Albrechts-Universität, an der Universität Flensburg, an der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein, an der Business Information and Technology School (BiTS) und am Europa-Kolleg der Universität Hamburg. Stellvertretender Vorsitzender des Wirtschaftspolitischen Ausschusses im Verein für Socialpolitik. Stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Fördervereins MS Stadt Kiel, Leiter des Gesprächskreises Wirtschaft der Hermann-Ehlers-Akademie.

Gesprächskreisleiter

Prof. Dr. Henning Klodt
Herr Prof. Dr. Henning Klodt
Gesprächskreisleiter

Organisation

Dr. Richard Nägler
Herr Dr. Richard Nägler
Niemannsweg 78
24105 Kiel

Veranstaltungen

slide-up