Wismar von Kirchtürmen und Leuchttürmen

Einzigartig hat Wismar das Erbe der  Hanse aufbewahrt. Wir besuchen die historische  Altstadt, seit 2002 Welterbe der UNECSO.

Mit einer Führung erkunden wir die Altstadt und ihren zentralen Marktplatz, einer der größten Marktplätze in Norddeutschland, eingerahmt von Giebelhäuser aus unterschiedlichen Epochen. Es dominiert das Rathaus, ein eindrucksvoller klassizistischer Bau. Eine Besonderheit auf dem Marktplatz ist die Wismarer Wasserkunst. Dieses pavillonartige, freistehende Gebäude im Stil der niederländischen Renaissance diente bis 1897 zur Trinkwasserversorgung. Der „Alte Schwede“ am Marktplatz – eines der ältesten Bürgerhäuser – erinnert an die einstige Zugehörigkeit Wismars zu Schweden.

Drei monumentale Backsteinkirchen verkörpern die berühmte Sakralarchitektur  im Ostseeraum. Die St.-Georgen-Kirche ist ein herausragendes Bauwerk norddeutscher Backsteingotik. Von der ehemals mächtigen St.-Marien-Kirche ist nur noch der weithin sichtbare 80 Meter hohe Turm erhalten. St. Nikolai gehört zu den größten Kirchen Mitteleuropas; in Deutschland hat nur der Kölner Dom ein höheres Langschiff.

Nachdem wir auch den Hafen besucht haben, fahren wir weiter über den Breitlingsdamm auf die Insel Poel. Wie besuchen die „heimliche Hauptstadt“ Kirchdorf. Die Kirche, ein massiver Backsteinbau im romanisch-gotischen Baustil, war damals so bedeutsam, dass zu ihrer Einweihung um 1250 sogar ein päpstlicher Legat aus Rom anreiste.  Uns erwartet ferner das Inselmuseum mit vielen Fundstücken und spannenden Geschichten zur Heimat- und Naturkunde der Insel. Der alte Schlosswall erinnert daran, dass früher hier ein Schloss stand.

Schließlich machen wir eine Rundfahrt über die Insel nach Timmendorf, wo einer  der ältesten noch in Betrieb befindlichen Leuchttürme aus dem 19. Jahrhundert steht. Südlich des Hafens von Timmendorf  Strand liegt die eindrucksvolle Poeler Steilküste, die uns zum Abschluß der Reise  einen atemberaubenden Blick auf das Meer erlaubt.

Ablauf

30. April 2022

07:15
Treffen in der Gurlittstraße 1-3, 24106 Kiel
07:30
Abfahrt mit dem Busunternehmen SE Reisen nach Wismar
10:00
Statführung Wismar Teil I
mit Altem Markt und Altstadt
11:30
Kaffeepause
12:00
Stadtführung Teil II
Mit Kirchen und Hafen
13:30
Mittagspause in Eigenregie
15:30
Fahrt zur Insel Poel
Besichtigung des Inselmuseums
Rundfahrt um den Leuchtturm und die Inselkirche
17:00
Rückfahrt nach Kiel
19:30
Ankunft in Kiel, Gurlittstraße 1-3, 24106 Kiel

Kosten

Beitrag pro Person: 95,00 € inkl. Busfahrt, Eintrittspreise, Führungen
Veranstaltung teilen:

Rahmendaten

Uhrzeit IconSa, 30.04.2022 | 07:15 - 19:30 Uhr
  • Exkursionsleitung: Dr. Christian Zöllner
Beitrag pro Person: 95,00 €
inkl. Busfahrt, Eintrittspreise, Führungen

Ansprechpartner

Ute Köster
Frau Ute Köster
Verwaltung
Niemannsweg 78
24105 Kiel
slide-up