Das redende und das schweigende Tier. Kant über Sprache und die Neugier für andere Wesen

Kant ist namentlich von Jacobi und Reinhold der Vorwurf gemacht worden, keine Vierte Kritik, eine Kritik der sprachlichen Vernunft, geschrieben zu haben. Der Vortrag skizziert mögliche Konturen eines solchen Unternehmens und stößt dabei auf Kants Begriff der “Sagazität”: der menschlichen Neugier für andere Wesen. Im Ausgang von Kants Überlegungen fragt der Vortrag nach der Menschlichkeit der Sprache und der Sprachlichkeit der Vernunft.

Prof. Dr. Dirk Westerkamp ist Professor für Theoretische Philosophie am Philosophischen Seminar der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.


Eine Abendveranstaltung aus dem Gesprächskreis Christ und Gesellschaft.

In Kooperation mit der Kieler Kant-Gesellschaft


 

Ablauf

19:00 Uhr
Eröffnung und Begrüßung durch den zuständigen Gesprächskreis
19:05 Uhr
Vortrag
19:45 Uhr
Diskussion
20:30 Uhr
Ende der Veranstaltung
Gespräche und informeller Austausch

Kosten

Beitrag: kostenlos
Veranstaltung teilen:

Rahmendaten

Uhrzeit IconDi, 26.04.2022 | 19:00 - 20:30 Uhr
  • zu Gast: Prof. Dr. Dirk Westerkamp
Beitrag: kostenlos

Ansprechpartner

Dr. Richard Nägler
Herr Dr. Richard Nägler
Niemannsweg 78
24105 Kiel

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

slide-up