Private Investoren in der Pflege

Die Situation der Pflege in Deutschland steht vor einer drängenden Herausforderung: Die demografische Entwicklung und der Mangel an Pflegepersonal haben zu einer dramatischen Lage geführt, die dringend nach nachhaltigen Lösungen verlangt.

Aktuelle Zahlen verdeutlichen die Dringlichkeit des Themas: Bis 2030 wird in Deutschland die Anzahl Pflegebedürftiger auf 5,7 bis 6,0 Mio. ansteigen (2021: 5,0 Mio.), während der Pflegekräftemangel weiterhin alarmierende Ausmaße annimmt. Des Weiteren ergibt sich ein hoher Investitionsbedarf u.a. für Digitalisierung und weitere stationäre Pflegeheimplätze, um den zusätzlichen Bedarf zu decken. Vor diesem Hintergrund wollen wir die komplexe Frage diskutieren, ob die Einbindung privater Investoren in die Pflegebranche eine Lösung oder eine zusätzliche Herausforderung darstellt.

Es diskutieren auf dem Podium:

  • Susanne Sielaff-Untiedt, Vorstand des ommunalen Pflegeverbandes Schleswig- Holstein, Einrichtungsleitung „Das Haus am Klostergarten“
  • Sven Peetz, Referatsleiter Pflege und stellvtr. Leiter in der vdek-Landesvertretung
  • Thomas Kupczik, ehemaliger Co-CEO der Alloheim Senioren-Residenzen
  • Heinrich Deicke, Geschäftsführer Diakonie Altholstein a.D.

Moderation: Dr. Cordelia Andreßen, Leiterin des Gesprächskreises „Gesundheit und Soziales“

Kosten

Beitrag pro Person: kostenlos
Veranstaltung teilen:

Rahmendaten

Uhrzeit IconMi, 19.06.2024 | 19:00 - 20:30 Uhr
  • Vorstand des kommunalen Pflegeverbandes Schleswig- Holstein, Einrichtungsleitung „Das Haus am Klostergarten“: Susanne Sielaff-Untiedt
  • Referatsleiter Pflege und stellvtr. Leiter in der vdek-Landesvertretung: Sven Peetz
  • ehemaliger Co-Vorstandsvorsitzender von Alloheim Senioren-Residenzen: Thomas Kupczik
  • Geschäftsführer Diakonie Altholstein, a.D.: Heinrich Deicke
Beitrag pro Person: kostenlos

Ansprechpartner

Dr. Richard Nägler
Herr Dr. Richard Nägler
Programmleiter
Niemannsweg 78
24105 Kiel
Anmeldepflicht
kostenfreie Veranstaltung

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

slide-up