Made in Kiel

#1

Ein neuer antiviraler Wirkstoff aus Kiel? Denn gibt es tatsächlich, er hat überdies die gleiche Gestalt wie die Tetrapoden aus dem Küstenschutzbereich, allerdings 100.000 mal kleiner und nicht aus Beton – sondern aus qualitätsgesichert pharmazeutisch hergestelltem Zinkoxid. Die spannende Geschichte des Wirkstoffes und wie dieser den Körper vor Viren schützt und dabei sogar noch das Immunsystem alarmiert wird im Vortrag erläutert. Erstaunlicher Weise ist der Wirkstoff in der Materialwissenschaft am Lehrstuhl für funktionale Nanomaterialien erdacht und entwickelt worden, den Zinkoxid ist eigentlich ein sogenannter II-VI Halbleiter. Im letzten Jahr wurden der Arbeitsgruppenleiter, der ursprünglich in Kiel Physik studiert hat,  unter anderem für diese Entwicklung mit Preisen ausgezeichnet,  dem DGM-Preis der Preis der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde, sowie dem 2. Platz beim Innovations-Transfer-Preis der Werner Petersen Stiftung. Er war Mitgründer der „Start up“-Firma, die den Wirkstoff herstellt und immer noch ihren Hauptgeschäftssitz in Kiel hat. 

Was ist „Made in Kiel“?

Entdecken Sie Innovationen „Made in Kiel“ – eine Veranstaltungsreihe in Kooperation mit der CAU Kiel, die Ihnen die Möglichkeit bietet, Erfindungen, Patente und Innovationen kennenzulernen, die ihren Ursprung in unserer Stadt haben. Diese Reihe geht über die bloße Präsentation hinaus: Sie lädt Sie ein, sich aktiv und kritisch mit neuen Entwicklungen auseinanderzusetzen. Erleben Sie, wie wissenschaftliche Durchbrüche und technologische Innovationen entstehen und diskutieren Sie deren gesellschaftliche Auswirkungen. Unser Ziel ist es, einen offenen Dialog zu fördern und eine Plattform für kritische Meinungs- und Urteilsbildung zu schaffen. Seien Sie dabei und gestalten Sie mit uns die Zukunft – reflektiert, informiert und engagiert!

In Kooperation mit der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Kosten

Beitrag pro Person: kostenlos
Veranstaltung teilen:

Rahmendaten

Uhrzeit IconDo, 05.09.2024 | 18:00 - 19:00 Uhr
  • Keynote: Prof. Dr. Rainer Adelung
Beitrag pro Person: kostenlos

Ansprechpartner

Dr. Richard Nägler
Herr Dr. Richard Nägler
Programmleiter
Niemannsweg 78
24105 Kiel
Anmeldepflicht
kostenfreie Veranstaltung

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

slide-up