Kirche in der Krise – Kirche neu denken

Dass sich die großen Kirchen in Deutschland in der „Krise“ befinden, wird seit mindestens 25 Jahren formuliert. Die Prognose der sog. Freiburger Studie, daß sich bis 2060 die Kirchenmitglieder und das Kirchensteueraufkommen halbieren wird, macht endgültig deutlich, daß ein „weiter so“ nicht zukunftsfähig ist. Waren die bisherigen Bemühungen in Kirchenreformen  überwiegend von vorsichtigen Weiterentwicklungen der traditionellen Strukturen geprägt, so scheint dieser Weg jetzt an sein Ende zu kommen. Der Vortrag wird diese Situation der Kirchen und die Schwierigkeiten  der bisherigen kirchlichen Organisationsformen analysieren und nach neuen Wegen fragen, Kirche im 21.Jh. zu sein. Grundlage der Überlegungen ist das in diesem Jahr erschienene Buch der Referentin „Kirche gestalten“ im Gütersloher Verlagshaus.

Prof. Dr. Uta Pohl–Patalong hat den Lehrstuhl für Praktische Theologie an der Theologischen Fakultät der Christian Albrecht-Universität zu Kiel inne.


Eine Abendveranstaltung aus dem Gesprächskreis Christ und Gesellschaft. 


Die Veranstaltung findet ausschließlich digital über Webex statt.

Bitte klicken Sie hier, um daran teilzunehmen.

Ablauf

19:00 Uhr
Eröffnung und Begrüßung durch den zuständigen Gesprächskreis
19:05 Uhr
Vortrag
19:45 Uhr
Diskussion
20:30 Uhr
Ende der Veranstaltung
Gespräche und informeller Austausch

Kosten

Beitrag pro Person: kostenlos
Veranstaltung teilen:

Rahmendaten

Uhrzeit IconDi, 29.03.2022 | 19:00 - 20:30 Uhr
  • Vortragende: Prof. Dr. Uta Pohl-Patalong
    Lehrstuhlinhaberin für Praktische Theologie an der Theologischen Fakultät der Christian Albrecht-Universität zu Kiel
Beitrag pro Person: kostenlos

Ansprechpartner

Dr. Richard Nägler
Herr Dr. Richard Nägler
Bildungsreferent
Niemannsweg 78
24105 Kiel

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

slide-up