Das Heer in der „Zeitenwende“ – Auswirkungen des Krieges in der Ukraine?

Spätestens mit dem russischen Angriffskrieg in der Ukraine rückt die Anforderungen der Landes- und Bündnisverteidigung wieder in Fokus der Bundeswehr. Dies betrifft alle Teilstreitkräfte der Bundeswehr, aber allen voran das Heer. Diese Auswirkungen haben unterschiedliche Facetten: Neben der Ausrüstung sind dies auch organisatorische Veränderungen und Anforderungen in der Personalstärke.

Doch wie betrachtet das Heer die aktuelle Situation? Welche Schlüsse werden aus der aktuellen Situation in der Ukraine gezogen?
Welche Forderungen stellt das Heer an das Sondervermögen für die Bundeswehr?
Und wie schreitet die multinationale Vernetzung des Heeres voran?

Dies sind alles Fragen, die wir in einer Veranstaltung mit Generalleutnant Andreas Marlow diskutieren möchten.

Generalleutnant Andreas Marlow ist Kommandeur Deutscher Anteil Multinationale Korps und Kommandeur Militärische Grundorganisation im Kommando Heer.

Kosten

Beitrag: kostenlos
Veranstaltung teilen:

Rahmendaten

Uhrzeit IconDo, 23.06.2022 | 19:00 - 21:00 Uhr
  • Referent: Generalleutnant Andreas Marlow
Beitrag: kostenlos

Ansprechpartner

Jan Wilhelm Ahmling
Herr Jan Wilhelm Ahmling
Referent
Niemannsweg 78
24105 Kiel
slide-up