Agrarstandort Ukraine: Wie wirkt sich der Ukrainekrieg auf den Agrar- und Lebensmittelsektor aus?

Die Ukraine ist seit jeher ein hochattraktiver Standort für die Landwirtschaft. Rund 32 Millionen Hektar umfasst das gesamte Ackerland dort. Dies entspricht einem Drittel der Ackerfläche in der gesamten Europäischen Union. Die Ukraine ist damit ein Schwergewicht beim Export von Agrarprodukten. Gemeinsam mit Russland ist die Ukraine für rund 30 Prozent der Weizenexporte verantwortlich. Durch die Zerstörungen des Krieges ist die Exportfähigkeit der Ukraine in Frage gestellt.
Gemeinsam wollen wir der Frage nachgehen: Wie wirkt sich die Ukraine-Krieg auf die Versorgung mit landwirtschaftlichen Produkten aus?
Welche Folgen hat das für Agrarprodukte aus der Ukraine, für unsere Nahrungsmittelversorgung, aber auch für die Versorgung von Exportprodukten aus Russland, wie z. B. Stickstoffdünger.

Ebenfalls wollen im Anschluss die Frage diskutieren, welche Folgen sich hieraus für die heimische Landwirtschaft ergeben.

Hierzu begrüßen wir Dr. Per Brodersen und Heiner Rickers, MdL.

Dr. Per Brodersen ist Geschäftsführer Schwerpunktregion Osteuropa/Zentralasien der German Agribusiness Alliance.
Die German Agribusiness Alliance (GAA) ist eine Initiative führender Verbände und Unternehmen der Agrar- und Ernährungswirtschaft und dient als Plattform für den Austausch und die Bündelung wirtschaftlicher Interessen bei der Zusammenarbeit mit Transformations-, Schwellen- und Entwicklungsländern im Agrar- und Ernährungssektor.

Heiner Rickers ist Mitglied des Schleswig-Holsteinischen Landtages und Sprecher für Agrar und Umwelt, Ländliche Räume, Tierschutz der CDU-Landtagsfraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag.


Online-Veranstaltung

Diese Veranstaltung findet via webex statt – also digital. Klick Sie bitte auf den nachstehenden Button, um daran teilzunehmen. Es öffnet sich dann der webex-Raum.

 

 

 

hier klicken, um an der Veranstaltung digital teilzunehmen

Kosten

Beitrag: kostenlos
Veranstaltung teilen:

Rahmendaten

Uhrzeit IconMo, 14.03.2022 | 18:00 - 19:00 Uhr
  • Heiner Rickers
    MdL, Sprecher für Agrar und Umwelt, Ländliche Räume, Tierschutz der CDU-Landtagsfraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag.
  • Dr. Per Brodersen
    Geschäftsführer Schwerpunktregion Osteuropa/Zentralasien, German Agribusiness Alliance
Beitrag: kostenlos

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

slide-up