Afghanistan: Aktuelle Lage und Lessons learned?

20 Jahre nach dem Beginn des Afghanistaneinsatz der Bundeswehr endete er in diesem Jahr.
Der Abzug der NATO-Truppen wurde überschattet von der sich im enormen Tempo vollziehenden Machtübernahme der Taliban.
Unter dem daraus entstehenden Druck wurden Anfang September in einem historischen Einsatz Staatsbürger westlicher Länder und Hilfskräfte aus Kabul ausgeflogen.

Der Abzug und die Art und Weise des Abzugs bietet Anlass sich unterschiedliche Fragen zu stellen:

Wie ist die aktuelle Lage im Land nach der Machtübernahme?
Wie schätzen die Bundeswehr und das politische Berlin den Abzug und den Einsatz insgesamt ein?
Welche Schlüsse lassen sich daraus für die sicherheitspolitische Einstellung in Deutschland und zukünftige Auslandseinsätze ziehen?

Diese Fragen diskutieren wir gemeinsam mit unserem Referenten Kai Küstner, ARD-Hauptstadtstudio Berlin.

Kai Küstner ist Journalist und berichtet derzeit aus dem ARD-Hauptstadtstudio in Berlin u.a. über Verteidigungs- und Sicherheitspolitik.
2008-2013 berichtete Kai Küstner als Leiter des ARD-Studios Südasien über den Krieg in Afghanistan.
2013-2018 war er als Korrespondent in Brüssel für die EU und die NATO – und damit wieder für Sicherheitsthemen – zuständig.

Kosten

Beitrag: kostenlos
Veranstaltung teilen:

Rahmendaten

Uhrzeit IconMi, 03.11.2021 | 19:00 - 21:00 Uhr
  • Vortragender: Kai Küstner
Beitrag: kostenlos

Ansprechpartner

Jan Wilhelm Ahmling
Herr Jan Wilhelm Ahmling
Referent
Niemannsweg 78
24105 Kiel

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

slide-up