Europa Narrative 2020 – Zukunft der Christdemokratie

Europäische Perspektiven stärken

Gemeinsam mit der Konrad Adenauer Stiftung organisierte die Hermann Ehlers Stiftung ein Seminar für Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Europa, um gemeinsam über die Weiterentwicklung der Christdemokratie zu arbeiten.

Insgesamt 17 Teilnehmer aus 13 Länder der europäischen Union diskutierten fleißig und erarbeiteten in vier Tagen gemeinsam mit dem Team grundlegende Thesen eines Positionspapiers. Themen waren hierbei: Christdemokratische Werte, Migration, Digitalisierung, Mitgliederattraktivität und Klimawandel.

Die Teilnehmer erhielten dabei Inputs vom Koordinator für Parteienforschung der KAS, Prof. Steven van Hacke – einem führenden Experten zur EVP, Dr. Sabine Sütterlin-Waack und Niclas Herbst, MdEP.

Bezug zur Arbeit der Hermann Ehlers Stiftung

Laut Satzung der Hermann Ehlers Stiftung soll der Verein „politische Bildung auf Grundlage der freiheitlichen, demokratischen und christlicher Grundlage fördern“ sowie „der internationalen Verständigung“ dienen. Diesem Ziel folgende organisierten die Konrad Adenauer Stiftung und die Hermann Ehlers Stiftung einen Workshop zu „Zukünftige Narrative der Christdemokratie“. Dies knüpft direkt an das Wirken von Hermann Ehlers an.

Ihr Ansprechpartner

Jan Wilhelm Ahmling
Herr Jan Wilhelm Ahmling
Referent
Niemannsweg 78
24105 Kiel
slide-up