Sicherheitspolitik

Strategien im Kampf gegen den IS

Die Terror-Organisation Islamischer Staat hinterlässt mit grausamen Attentaten und öffentlich zelebrierten Hinrichtungen eine Blutspur in der Welt. Der Kampf gegen den Islamischen Staat ist allein in Gesprächen, in Krisengipfeln und an runden Tischen nicht zu gewinnen. Ist die Entsendung von Bodentruppen zielführend? Und wenn ja, wer stellt diese Bodentruppen? Wie ist die Strategie Putins einzuschätzen, die syrische Armee – die Soldaten des Diktators Assad – im Kampf gegen den IS zu unterstützen, obwohl diese für die Mehrzahl der Opfer des Bürgerkriegs in Syrien verantwortlich ist? Der Militärexperte Dr. habil. Markus Kaim unternimmt hier den Versuch einer Bewertung und analysiert auch die Möglichkeit, mit westlicher Aufrüstung der syrischen Kurden und sunnitischen Milizen den Islamischen Staat aus dem Irak heraus anzugreifen. Dr. habil. Markus Kaim ist Leiter der Forschungsgruppe „Sicherheitspolitik” der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) in Berlin.

Neue Videos aus allen Rubriken

Mit freundlicher
Unterstützung des
Offenen Kanals Kiel

t