eHealth,Digitalisierung,medizin

„eHealth“: Faszination und Gefahren von „bits and bytes“ in der Medizin

Neue Technologien haben über die Forschung schon immer schnell Eingang in die angewandte Medizin gefunden, um diagnostische Methoden und therapeutische Ergebnisse zu verbessern. Und selbstverständlich macht die Entwicklung der Digitalisierung auch vor dem Gesundheitswesen nicht Halt – wir reden heute von „eHealth“. „Kinderleicht“ anwendbare, alltagstaugliche Mess- und Dokumentationsverfahren sowie neue Kommunikationswege und das Internet nehmen nun auch vermehrt Einfluss auf die Arzt-Patient-Beziehung. Besonders Smartphones haben unser Leben verändert: Die Anwendungsmöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt und die Weiterentwicklungen atemberaubend rasant. All dies steht vor dem Hintergrund, die Versorgung und Qualität von Gesundheit zu optimieren – ein kritischer Blick. Dr. Carsten Leffmann ist Ärztlicher Geschäftsführer der Ärztekammer Schleswig-Holstein in Bad Segeberg. Ihr gehören rund 17.500 Mitglieder an.

Neue Videos aus allen Rubriken

Mit freundlicher
Unterstützung des
Offenen Kanals Kiel

ie