Politik,Bildung,Kiel,CDU,JU,Demo,Demoskopie,Umfragen,Jugend,Hermann,Ehlers,Akademie,Stiftung,Villa78,Politische bildung,politische,Referent,Michael Sommer,Influencer,gesellschaftlich,öffentlich,volksnah,trump,usa,amerika,wahl,wahltrend,Krise,Meinungsbild,bevölkerung,Heimat,CAU,Christian,Albrechts,Universität

Demoskopie heute (09.11.2017)

Meinungsforschung ist aus der heutigen politischen und gesellschaftlichen Öffentlichkeit nicht mehr wegzudenken. Die mediale Präsenz von Umfragen ist enorm. Gleichzeitig steht spätestens seit der US-Präsidentenwahl die Demoskopie in der öffentlichen Kritik: Man wirft ihr Versagen vor und zweifelt an ihrer Leistungsfähigkeit. Steckt die Demoskopie tatsächlich in einer Krise? Wird das Meinungsbild der Bevölkerung immer volatiler? Wie steht es um das Verhältnis von Demoskopie und Politik: Lassen sich politische Entscheidungsträger zu sehr von Umfrageergebnissen leiten? Vor welchen Herausforderungen steht die Demoskopie heute? Michael Sommer studierte Politikwissenschaften sowie Mittlere und Neuere Geschichte an den Universitäten Kiel und Wien. Seit 2000 ist er am Institut für Demoskopie Allensbach tätig, zunächst als Leiter der sogenannten Fragebogenkonferenz, seit 2009 als Projektleiter mit Schwerpunkt Gesellschafts- und Sozialforschung sowie politische Meinungsforschung.

Neue Videos aus allen Rubriken

Mit freundlicher
Unterstützung des
Offenen Kanals Kiel

,e