Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos

Ungarns Rolle in Europa

Ungarns Selbstverständnis in Europa ist Gegenstand des Vortrags des ungarischen Botschafters in Berlin Dr. Peter Györkös. Eine wichtige Rolle in der ungarischen Europa-Politik spielt dabei seine Zugehörigkeit zur sogenannten Visegrad-Gruppe, deren Präsidentschaft Budapest turnusmäßig seit dem 1. Juli 2017 zum 5. Mal innehat. Die Visegrad-Gruppe, in der sich Ungarn, Polen Tschechien und die Slowakei 1991 zusammengeschlossen haben, hat in jüngster Zeit stetig an Bedeutung gewonnen und ist mit 64 Millionen Einwohnern Deutschlands größter Handelspartner.

Dr. Peter Györkös ist Botschafter Ungarns, hat in verschiedenen Funktionen den EU-Beitritt Ungarns maßgeblich mitgestaltet und war 2010 - 2015 Botschafter und Leiter der ständigen Vertretung Ungarns bei der EU in Brüssel.

Der Vortrag findet in deutscher Sprache statt.

Deutsch-Ungarische Gesellschaft in Kiel e.V.
Prof. Dr. Michael Czank