Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos

Schleswig-Holstein und die deutsche Demokratie

Sowohl in den Revolutionen 1848/49 als auch 1918/19 und bei der Gründung der Bundesrepublik Deutschland 1949 sind entscheidende Impulse von Schleswig-Holstein ausgegangen. Schleswig-holsteinische Politiker haben dabei wichtige Rollen gespielt. Das verbinden wir mit einem Besuch der Ausstellung zum Matrosenaufstand 1918 im Schifffahrtsmuseum und im Schloss (Tagungsort der SH-Landesversammlung 1848-50, dem ersten demokratisch gewählten Parlament in SH und wichtiger Impulsgeber für die Frankfurter Paulskirche 1848/49 und die Paulskirchenverfassung).

Dr. Martin Rackwitz studierteAnglistik und Geschichte an den Universitäten Kiel und Stirling (UK). Promotion am Historischen Seminar der Universität Kiel 2004. Seitdem Historiker in Kiel. Autor der Fachbücher „Kiel 1918. Revolution – Aufbruch zu Demokratie und Republik“ (Wachholtz Verlag, Kiel, 2018), „Kriegszeiten in Kiel. Alltag und Politik an der Heimatfront 1914/18“ (Verlag Ludwig, Kiel, 2013). Wissenschaftlicher Kurator der Wanderausstellung „Revolution 1918 –Aufbruch in Schleswig-Holstein“ (Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur, 2018) und Verfasser zahlreicher Fachaufsätze zur Deutschen Revolution 1918.

Vom IQSH als Lehrerfortbildung anerkannt.