Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos

Kurz und gut? Was ist neu am „neuen“ Österreich?

„It’s a boy!" titelte der Economist, als der ÖVP-Politiker Sebastian Kurz 2013 mit 27 Jahren zum jüngsten Außenminister
der Geschichte Österreichs ernannt wurde. Fünf Jahre später, mit nunmehr 32 Jahren, ist er der weltweit jüngste amtierende Regierungschef.

Nach seinem ersten Jahr als österreichischer Bundeskanzler fragt der Vortrag, wie Sebastian Kurz rasanter Aufstieg eigentlich möglich war und wie der neue Jungstar am österreichischen Polithimmel einzuschätzen ist: als Wunderkind, als kühler Stratege der Macht, Populist oder gar als Hoffnung für Europa?

Dr. Jürgen Strasser ist studierter Romanist, ausgebildeter Diplomat und hat viele Jahre für das österreichische Außenministerium gearbeitet. Er lebt heute in Wien und Kiel.