Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos

Die KiTa-Reform in Schleswig-Holstein: Familienfreundlich? Flächendeckend? Fortschrittlich?

Im Dezember 2018 beschloss der Bundestag das Gute-KiTa-Gesetz. In Schleswig-Holstein setzt nun die Landesregierung eine KiTa-Reform um. Das geplante Landesgesetz soll die Betreuungsqualität für die Kleinsten steigern und Eltern wie Kommunen entlasten.

  • Was bringt die Kita-Reform in Schleswig-Holstein den Kindern und Eltern?
  • Welche Konsequenzen ergeben sich für Erzieher und Träger?
  • Welche Folgen erwachsen für Gemeinden und Kreise?

Die tragenden Interessenvertreter stellen sich den Fragen und Themen der Veranstaltungsteilnehmer. Auf dem Podium diskutieren:

  • Dr. Matthias Badenhop, Staatssekretär im Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren des Landes Schleswig-Holstein;
  • Axel Briege, 1. Vorsitzender Landeselternvertretung Schleswig-Holstein;
  • Jörg Bülow, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied Schleswig-Holsteinischer Gemeindetag;
  • Gesa Kitschke, Leitung Kindertagesbetreuung beim AWO Landesverband Schleswig-Holstein

In der ersten Reihe begrüßen wir:

  • Katja Rathje-Hoffmann, MdL, Sozialpolitische Sprecherin der CDU Landtagsfraktion
  • Claudia Plötz, 1. Vorsitzende Kindertagespflege Schleswig-Holstein


Die Podiumsdiskussion findet in der Gurlittstraße 1-3 statt.