ABGESAGT | US-Wahlkampf 2020 und Auswirkungen auf die transatlantischen Beziehungen

Wir möchten dazu beitragen, die Infektionsketten zum Coronavirus (COVID-19) zu unterbrechen und damit die Ansteckungsmöglichkeiten zu reduzieren. Daher haben wir uns dazu entschieden, diese Veranstaltung abzusagen. Wir bemühen uns einen Nachholtermin zu finden und informieren Sie darüber rechtzeitig.

Im November 2020 finden turnusgemäß die US-amerikanischen Präsidentschaftswahlen statt. Während auf der Seite der Republikaner der Amtsinhaber Donald Trump erneut antritt, konkurrieren eine Vielzahl von demokratischen Kandidaten in den Vorwahlen. Das Seminar wirft einen Blick auf die vergangenen vier Jahre unter der Präsidentschaft Trumps und fasst wesentliche Veränderungen und Kontinuitäten zusammen. Weiterhin werden die aussichtsreichen Präsidentschaftskandidaten programmatisch vorgestellt. Gemeinsam mit den Teilnehmenden des Seminars wird erarbeitet, wie sich die transatlantischen Beziehungen innerhalb der nächsten Legislaturperiode entwickeln können.

Dr. Udo Metzinger ist seit vielen Jahren in der Politischen Bildungsarbeit tätig. Sein Studium der Politikwissenschaft, Germanistik und Geschichte hat er in Köln absolviert. Promoviert wurde er in Köln. Seine Themenschwerpunkte sind: Politik und Kultur der USA, US-Außenpolitik, Deutsche Außen- und Sicherheitspolitik, Auswärtige Kulturpolitik sowie Medien und Politik.

Kosten

Beitrag pro Person: 35,00 €
Veranstaltung teilen:

Rahmendaten

Uhrzeit IconMi, 29.04.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
  • Vortragender: Dr. Udo Metzinger
Beitrag pro Person: 35,00 €

Ansprechpartner

Jan Wilhelm Ahmling
Herr Jan Wilhelm Ahmling
Referent
Niemannsweg 78
24105 Kiel
slide-up