iDEEE.schule | Projektteam

Dr. Richard Nägler

Dr. Richard Nägler ist Leiter und Initiator des Projektes. Als Referent in der Hermann Ehlers Stiftung e.V. und Akademie gGmbH konnte er schon einige innovative, politische und disruptive Ideen in Projekte verwandeln und umsetzen. Die Veröffentlichung seiner Arbeit “Steuermannskunst im Hochschulmanagement – Die Wirkungskraft von Ideen und Diskursen auf die Universität” (SPRINGER VS) steht repräsentativ für seine gesamte Motivation zur Mitgestaltung der Gesellschaft.

Prof. Dr. Ilona Ebbers

Dr. Ilona Ebbers verantwortet das Team iDEEE.schule in Flensburg. Sie ist Professorin für Wirtschaftsdidaktik und Entrepreneurship Education. In Ihrerm umfangreichen Tätigkeitsbereich arbeitet sie an folgenden Forschungsschwerpunkten: 

  • Entrepreneurship Education
  • Diversity Education
  • Übergangsforschung
  • Gender als didaktische Kategorie

In dem Projekt iDEEE.schule bringt Sie durch jahrelange Erfahrung und ein unheimlich breites sowie tiefgreifend fachliches Wissen ein. Sie ist gemeinsam mit den Flensburger Kolleg:innen für die Entwicklung des Lernmaterials verantwortlich und gibt hier tolle Impulse und Anregungen für Methoden. 

“Ich habe eine Professur für „Wirtschaftswissenschaften und ihre Didaktik“ an der Europa-Universität Flensburg seit 2011. Schon während meiner Promotion habe ich mich mit dem Thema „Unternehmerisches Denken und Handeln“ beschäftigt. Im weiteren Verlauf meiner wissenschaftlichen Arbeit habe ich das Thema fortgeführt, weiterentwickelt und vertieft. Das besondere an der Thematik ist, zu erleben, wie Lernendem Rahmen einer Entrepreneurship Education eine Selbstwirksamkeitsüberzeugung erlangen, die zu einem bewussteren und eigenständigen Umgang mit gesellschaftlichen Problemen führt.” – Ilona Ebbers

Prof. Dr. Brigitte Halbfas

Prof. Dr. Brigitte Halbfas, ansässig in Wuppertal, ist bei iDEEE.schule für die Qualitätssicherung des Materials verantwortlich. Mit einem Studium in den Feldern Wirtschafts- und Berufspädagogik, Wirtschaftsdidaktik und Gründungspädagogik vollendete sie ihre akademische Ausbildung mit einer Promotion zum Thema Entrepreneurship Education an Hochschulen. Brigitte Halbfas arbeitete viele Jahre im Institut für Gründungs- und Innovationsforschung (IGIF) dozierte im weiteren verlauf sechs Jahre Entrepreneurship Education als Professorin an der Universität Kassel. 

Ihre Laufbahn, Erfahrung und umfangreiche Kenntnis über Entrepreneurship Education ist ein absoluter Zugewinn für das Projekt iDEEE.schule. 

Design-Thinking und weitere Methoden aus der Branche sind Brigitte Halbfas’ liebste Wegbegleiter – und das seit vielen Jahren.  Gemeinsam mit dem Florian Frenz, Dr. Su-Hyun Berg und Prof. Dr. Ilona Ebbers erarbeitet sie das Material für die verschiedenen Bildungsprodukte. Mit ihrem Sitz in Wuppertal und in ihrer Funktion der  Qualitätssicherung reflektiert sie die Arbeitsmaterialien und Arbeitsprozesse in regelmäßigen Abständen. 
Das Verhältnis von frischen Ideen aus Flensburg und Reflexionen mit Erfahrungskontext ihrerseits führt zu einem hohen Maß an Qualität, da alle Komponenten erwogen werden.

Stina Wrede

Stina Wrede ist für die Öffentlichkeits- und Kommunikationsarbeit des Projektes zuständig. Sie konzipiert mit dem Team maßgebliche Kommunikationsstrategien und definiert gemeinsam mit Dr. Richard Nägler den Kern und die Corporate Identity von iDEEE.schule. 

Mit einem Studium von Philosophie, spanischen Sprachwissenschaften und Kunst hat sie einen ausdrücklich geisteswissenschaftlichen Hintergrund. Dieser bringt viel Erfahrung in der Kontroverse und konstruktiven Auseinandersetzung mit diversen Themengebieten mit.
Stina Wrede arbeitet seit mehreren Jahren an Schulen,  in Projekten der humanitären Bildung, Europabildung, politischen Bildung und Entrepreneurship Education. Ihr Arbeiten definiert sich im kreativen Bereich, in welchem sie auf ein großes Angebot an Methoden zurückgreifen kann. 

Unternehmerisch-Kreative Projekte betreute Stina Wrede als Coach seit einigen Jahren. Beispielweise betreute sie eine Mikro-Kredit Unternehmensgründung in Ecuador, in einem anderen Projekt konzipierte und leitete sie Multiplikatoren-Workshops vom Auswärtigen Amt hybrid in der Ukraine. 

“Meine Leidenschaft ist schon lange in der politischen Bildung hängen geblieben. Das Projekt iDEEE.schule verkörpert alle Komponenten, die es braucht, um aktiv, kreativ und konstruktiv die Gesellschaft mitzugestalten – und dieses Projekt bringen wir an Schulen und Unternehmen. Es ist unheimlich schön, an der Entwicklung eines solchen ‘Meilensteins’ teilzuhaben.”

Florian Frenz

Florian Frenz ist einer der beiden Hauptakteure in der Produkt- und Materialentwicklung.

Er hat ein Studium in Wirtschaftspädagogik und Germanistik, sowie Wirtschaftsdidaktik genossen und arbeitet seit dessen Gründung mit im @VentureDock. Das @VentureDock ist ein Entrepreneurship Programm an der Europa Universität Flensburg, in welchem Studierende über die Semester hinweg zu frischen Entrepreneuren werden. 

An der Europa Universität Flensburg arbeitet Florian Frenz auch als wissenschaftlicher Mitarbeiter und doziert dort Wirtschaftsdidaktik. Mit seiner pädagogischen Ausbildung, speziell für die Lehre und Vermittlung von Lerninhalten der Wirtschaftswissenschaften freut sich das Team sehr, ihn für die Materialerstellung und Entwicklung gewonnen haben zu können. 

“Ich freue mich jedes mal aufs Neue in die Schulen zu gehen, den Klassenraum zu betreten und mit den Workshops loszulegen. In den Schülerinnen und Schülern steckt meist so viel mehr als sie selbst von sich erwarten, und das macht Spaß! Gemeinsam Ideen entwickeln, vorstellen und evaluieren – das ist ein toller Prozess, den ich niemals in meinem Arbeitsalltag missen möchte.”

Dr. Su-Hyun Berg

Dr. Su-Hyun Berg, Unternehmensberaterin und Dozentin für Entrepreneurship Education, ist gemeinsam mit Florian Frenz für die Produkt- und Materialentwicklung zuständig. Auch sie hat ihren Sitz in Flensburg, wo sie an der Europa Universität Flensburg in der Lehre ist und das @VentureDock mit betreut. 

Das @VentureDock ist ein Entrepreneurship Programm an der Europa Universität Flensburg, in welchem Studierende über die Semester hinweg zu frischen Entrepreneuren werden. 

Su-Hyun Berg’s Erfahrung in der Unternehmensberatung, ihre internationale Arbeit im SE Sektor und die alltägliche Lehre an der Europa Universität bringen einen riesigen Schatz an Erkenntnissen, Methoden und Innovationsrezepten mit ins Projekt iDEEE.schule.

“Ob in der Uni oder an der Schule, ob in Deutschland oder einem anderen Land: Entrepreneurship Education catcht jede:n! Lasst uns den Wandel gemeinsam Leben und die Möglcihkeiten von heute nutzen um die Zukunft mitzugestalten!”

slide-up