Politische Bildung in der Bundeswehr

Politische Bildung in der Bundeswehr ist für uns ein Ausdruck gelebter Demokratie und damit wichtiger Bestandteil des Selbstverständnisses der Inneren Führung in der Bundeswehr. Im Zentrum steht hier der Soldat als Mensch und Bürger. Daher bildet politische Bildung einen wichtigen Beitrag für das Selbstbild und die Selbstbildung der Soldatinnen und Soldaten.

Politische Bildung leistet durch Wissensvermittlung zum politischen und gesellschaftlichen Zeitgeschehen den Bezugsrahmen für Einsatzrealität für Soldatinnen und Soldaten.

Die Hermann Ehlers Akademie ist Gründungsmitglied im Netzwerk “Politische Bildung in der Bundeswehr“ der Bundeszentrale für politische Bildung und dem Zentrum für Innere Führung.

Unser Selbstverständnis

Seit unserer Gründung im Jahr 1968 stehen wir fest an der Seite der Bundeswehr. Diese Nähe begründet sich zu allererst in der Erkenntnis, dass politische Bildung für die Soldatinnen und Soldaten eine wichtige Basis für den Zusammenhalt zwischen Gesellschaft und Bundeswehr bildet. Zudem wurden wir als Organisation durch den ehemaligen Verteidigungsminister Kai-Uwe von Hassel gegründet.

Der Förderung vom Dialog zwischen Bundeswehr und Gesellschaft sind wir seit über 50 Jahren verpflichtet. Wir arbeiten dabei in Partnerschaft mit Bundeswehr und bieten dabei eine Plattform für den gesellschaftlichen Austausch.In den 1970er Jahren wurde aus der Hermann Ehlers Akademie der Arbeitskreis für Militär und Sozialwissenschaften heraus gegründet. In den 1980er Jahren bildeten wir einen Raum  durch Konferenzen der Aufrüstungsdebatte. In den 2000er Jahren gründeten wir das Netzwerk “Politische Bildung in der Bundeswehr“ mit.

Auch heute leisten wir einen Beitrag für die zeitgemäße Auseinandersetzung zu den Effekten der Nutzung von Social Media, Umgang mit Desinformation und der Stärkung demokratischer Resilienz.

Unsere Angebote

Neben eigenen thematischen Schwerpunkten, ist es uns ein großes Anliegen auf Grundlage der Jahresweisung zur Politischen Bildung in der Bundeswehr aktuelle politische und polit-historische Themen aufzugreifen und zu einem vertieftem Verständnis beizutragen.

Wir bieten Ihnen maßgeschneiderte Angebote an. Die gängigen Formate sind Seminare, Workshops, Diskussionsrunden oder Seminarexkursionen.

Seminare & Workshops

Seminar Menschen In Gruppenphase

Seminarexkursionen

Unsere Themen

Wir bieten Ihnen zum einen eigenen Schwerpunktthemen an, zum anderen bieten wir Ihnen Themen aus der Jahresweisung der politischen Bildung an. 

Social Media und Informationsbedrohungen

Chancen und Risiken sozialer Medien

Hybride Bedrohungen und umfassende Sicherheit

Demokratische Resilienz & Gesellschaftlicher Zusammenhalt

Umgang mit gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit

Geopolitische und strategische Analyse

Ihre Ansprechpartner

Jan Wilhelm Ahmling
Herr Jan Wilhelm Ahmling
Referent
Niemannsweg 78
24105 Kiel
Frau Petra Heider
Ansprechpartnerin Seminare
Niemannsweg 78
24105 Kiel
Ute Köster (HESsecura)
Frau Ute Köster
Ansprechpartnerin Seminarexkursionen
Niemannsweg 78
24105 Kiel

Veranstaltungen

slide-up