Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos

Unser neues Studentenwohnheim

Im Sinne ihres Stiftungs­zwecks fördert die Hermann Ehlers Stiftung studen­tischen Wohnraum. Unser neues Wohnheim trägt den Namen unseren Stiftungs­gründers – Kai-Uwe von Hassel, ehemaliger Minister­präsident des Landes Schleswig-Holstein und Bundestags­präsident sowie Bundes­minister a.D.

Nachhaltig wohnen – direkt auf dem Campus der Universität Kiel

Das Wohnheim besitzt aufgrund seiner Größe und seiner Anforderungen Modell­charakter für Schleswig-Holstein und für den gesamten Norden. Die Verbindung des Energie­konzeptes des Hauses mit der Holzhybrid­bauweise ist in hohem Maße innovativ und wegweisend. Gestalterisch und technologisch stellt es damit eine große Innovation dar. Der Modell­charakter des Bau­projektes wurde durch das Landes­ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein zertifiziert.

Nach zwei-jähriger Bauphase wird das Wohnheim Ende November 2019 fertig gestellt und kann zum 1. Dezember bezogen werden.

Die Wohneinheiten – (barrierefreie) Einzel­apartments & Wohn­gemeinschaften

Das Wohnheim bietet 155 Studierenden Wohnraum. Dabei werden unterschiedliche Wohn­konzepte angeboten. 123 Wohnungen sind Einzel­apartments. Es gibt sieben Wohn­gemeinschaften mit jeweils vier Zimmern und vier barriere­freie Wohnungen für Menschen mit Behinderungen. Das Wohnheim ist durch­gängig barriere­frei gestaltet. Die Wohn­einheiten sind nach Osten und Westen quer zur Erschließung angeordnet. WLAN steht im gesamten Haus kosten­frei zur Verfügung.

Die Mieten pro Zimmer beträgt 304,00 €. Es gibt keine Zusatzkosten.

Besonderheit – Wohnort und Raum für politische Bildung

Gleichzeitig dient das Gebäude nicht nur als Wohnraum, sondern mit seinen Veranstaltungs­räumen und Begegnungs­flächen als Lernort für politische Bildung rund um die Themen Nach­haltigkeit, Digitalisierung und gesell­schaftlichen Zusammenhalt.

Mit dem Wohnheim wird eine nachhaltige Bauweise und Architektur­planung mit Bildungs­angeboten verzahnt. Die Besonderheit besteht darin, dass dies an einem Wohnort stattfindet – also mitten im Alltagsleben.

Zur Bewerbung

Das Wohnheim wird in Kooperation mit dem Studenten­werk Schleswig-Holstein betrieben. Ab sofort ist eine Bewerbung für das Wohn­heim auf den Seiten des Studenten­werks Schleswig-Holstein möglich.

Weitere Informationen sowie Bilder finden Sie auf der Seite des Studentenwerks.
Bitte bewerben Sie sich bei Interesse unter dem folgenden Link.
Bitte berücksichtigen Sie dabei folgendes Vorgehen:

  1. auf "Wohnen im Wohnheim" Antrag ausfüllen.
  2. Einzelapartment oder WG auswählen.
  3. Kai-Uwe von Hassel Haus anklicken.