Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos

Unser neues Studentenwohnheim

Im Sinne ihres Stiftungs­zwecks fördert die Hermann Ehlers Stiftung studen­tischen Wohnraum. Unser neues Wohnheim trägt den Namen unseren Stiftungs­gründers – Kai-Uwe von Hassel, ehemaliger Minister­präsident des Landes Schleswig-Holstein und Bundestags­präsident sowie Bundes­minister a.D.

Nachhaltig wohnen – direkt auf dem Campus der Universität Kiel

Das Wohnheim besitzt aufgrund seiner Größe und seiner Anforderungen Modell­charakter für Schleswig-Holstein und für den gesamten Norden. Die Verbindung des Energie­konzeptes des Hauses mit der Holzhybrid­bauweise ist in hohem Maße innovativ und wegweisend. Gestalterisch und technologisch stellt es damit eine große Innovation dar. Der Modell­charakter des Bau­projektes wurde durch das Landes­ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein zertifiziert.

Nach zwei-jähriger Bauphase wird das Wohnheim Ende November 2019 fertig gestellt und kann zum 1. Dezember bezogen werden.

Die Wohneinheiten – (barrierefreie) Einzel­apartments & Wohn­gemeinschaften

Das Wohnheim bietet 155 Studierenden Wohnraum. Dabei werden unterschiedliche Wohn­konzepte angeboten. 123 Wohnungen sind Einzel­apartments. Es gibt sieben Wohn­gemeinschaften mit jeweils vier Zimmern und vier barriere­freie Wohnungen für Menschen mit Behinderungen. Das Wohnheim ist durch­gängig barriere­frei gestaltet. Die Wohn­einheiten sind nach Osten und Westen quer zur Erschließung angeordnet. WLAN steht im gesamten Haus kosten­frei zur Verfügung.

Die Mieten pro Zimmer beträgt 304,00 €. Es gibt keine Zusatzkosten.

Besonderheit – Wohnort und Raum für politische Bildung

Gleichzeitig dient das Gebäude nicht nur als Wohnraum, sondern mit seinen Veranstaltungs­räumen und Begegnungs­flächen als Lernort für politische Bildung rund um die Themen Nach­haltigkeit, Digitalisierung und gesell­schaftlichen Zusammenhalt.

Mit dem Wohnheim wird eine nachhaltige Bauweise und Architektur­planung mit Bildungs­angeboten verzahnt. Die Besonderheit besteht darin, dass dies an einem Wohnort stattfindet – also mitten im Alltagsleben.

Zur Bewerbung

Das Wohnheim wird in Kooperation mit der Immobilenverwaltung Brasche betrieben.

Weitere Informationen finden zum Wohnheim finden Sie unter dem folgenden Link.

Bitte bewerben Sie sich bei Interesse unter dem folgenden Link.