Weltmacht Russland? Anspruch und Wirklichkeit

Russland will wieder Weltmacht sein und international auch so behandelt werden. Wie denkt Wladimir Putin außenpolitisch? Verfügt das Land über die für eine Weltmacht erforderlichen militärischen, wirtschaftlichen und sonstigen Ressourcen? Wie schätzt der Kreml die USA und die Europäische Union ein? Welche Ziele verfolgt der russische Präsident in der Ukraine und in Syrien?

Eberhard Schneider ist emeritierter Professor für Politikwissenschaft an der Universität Siegen und Mitglied im Advisory Board des EU-Russia Centre in Brüssel. Von 1976-2006 war er politikberatend für die Bundesregierung und den Deutschen Bundestag zu den Themenfeldern Sowjetunion sowie Russland und Ukraine tätig.