Frankreich und Deutschland 2017 - neue Chancen für Europa?

Nach den politischen Schockwellen des Jahres 2016 geben die Wahlen in Frankreich mit Blick auf die Europäische Union Anlass zu Optimismus. Die Welt blickt nun voller Spannung auf den Ausgang der Bundestagswahlen. Die Verschuldungskrise, die Migrationskrise, das Anwachsen populistischer, EU-feindlicher Bewegungen, schließlich der Brexit haben Risse im Gebälk des noch unfertigen europäischen Hauses hinterlassen.

Die deutsch-französische Kooperation bildet das Zentrum der europäischen Einigungsbewegung nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Dahinter steckt eine lange Geschichte. Ohne deren Erinnerung sind Gegenwart und Zukunft Europas nicht zu verstehen. Wird es den europafreundlichen Kräften unter Führung von Merkel und Macron gelingen, das europäische Haus weiter zu bauen?