Europäische Asyl- und Flüchtlingspolitik

Reimer Böge ist seit 1989 Mitglied des Europäischen Parlaments. Der studierte Agrarwissenschaftler saß zwischen 1992 und 1994 als agrarpolitischer Sprecher der EVP-Fraktion und von 1994 bis 1999 als Vorsitzender des Fraktionsarbeitskreises Haushalt, Landwirtschaft und Fischerei im Parlament. Seit 1999 ist Böge außerdem stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament. Böge ist Mitglied der Europa-Union Parlamentariergruppe Europäisches Parlament.

Seit 1975 ist er CDU-Mitglied und gehört seit 1989 dem Landesvorstand an. Seit 2013 ist er Mitglied des CDU-Bundesvorstandes. Er engagierte sich lange in der Landjugend und wurde 2001 Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Tierzüchter. 1998 erhielt er das Bundesverdienstkreuz am Bande.

In seinem Vortrag nimmt er seine langjährige Erfahrung in der Europäischen Politik zum Anlass, über die Europäische Asyl- und Flüchtlingspolitik und Möglichkeiten aufzuzeigen, wie diese erfolgreich gelingen kann.