Ein Jahr Trump – ein Jahr Chaos?

Ein Jahr nach der überraschenden Wahl Donald Trumps zum 45. Präsident der USA ist es an der Zeit, Bilanz zu ziehen: Mutete die erste Zeit im Amt nicht an, als wäre er direkt aus seiner TV-Reality-Show ins Weiße Haus gebeamt worden? Scheinbar ruhelos unterzeichnete er teilweise verfassungswidrige Dekrete, scheiterte mit innenpolitischen Vorhaben, irrlichterte ein bisschen in der Außenpolitik herum, provozierte eine politische Krise am Golf (Katar), stieß die Europäer mehrfach vor den Kopf und vor allem: Er twitterte.

Gleichzeitig drangen immer mehr Details über Konflikte in seiner Mannschaft nach außen, sein erster Sicherheitsberater musste den Hut nehmen, der FBI-Chef wurde entlassen und belastete den Präsidenten danach schwer, ein Sonderermittler wurde eingesetzt.

Was läuft falsch im Amerika des Jahres 2017? Was bedeutet der wohl holprigste Start einer neuen US-Administration seit ganz langer Zeit für die USA, was für uns? Und was kommt da noch auf uns zu?