Deutschland hat gewählt: Eine Analyse

Am 24. September finden die Wahlen zum 19. Deutschen Bundestag statt. Prof. Dr. Lothar Probst, der bereits im Frühjahr das Ergebnis der schleswig-holsteinischen Landtagswahlen in der HEA unter die Lupe genommen hat, fragt nun mit Blick auf die Bundestagswahlen: Was hat die Deutschen bewogen, wie zu wählen? Welche Themen des Wahlkampfes waren ausschlaggebend für das Wahlergebnis? Und vor allem: Was bedeutet das Ergebnis der Wahlen für die Regierungsbildung im Bund und damit für die Politik der nächsten vier Jahre?

Prof. Dr. Lothar J. Probst war Geschäftsführer des Instituts für Interkulturelle und Internationale Studien der Universität Bremen und Leiter des Arbeitsbereichs Wahl-, Parteien- und Partizipationsforschung am Institut für Politikwissenschaft der Universität Bremen.